Startseite

Der Palast von Alhambra

Die Alhambra ist ein echter Touristenmagnet. Auf einem Hügel in Granada gelegen zieht die Stadtburg im maurischen Stil Jahr für Jahr Schaulustige an. Unsere Alhambra ist auch sehenswert, allerdings muss man dafür nicht auf einen Hügel klettern, sondern lediglich meinem heimischen Esstisch einen Besuch abstatten. Ja, fürwahr, nahezu malerisch reiht sich hier Serail an Garten und Arkade an Turm. Umfasst wird das architektonische Kunstwerk von einer beeindruckenden Mauer und völlig zu Recht fahre ich dafür massig Siegpunkte ein. Ich habe es geschafft, mit meiner Alhambra die Konkurrenz abzuhängen. Zu verdanken habe ich das ein wenig Glück bei der Kartenauslage und…

Arche Nova

Der große Emu, der wäre schon schick. Denn wenn ich den prächtigen Vogel in meinem Zoo eine neue Heimat gebe, dann darf ich kostenlos eine Großvogelvoliere bauen. Und in die können dann direkt andere Arten einziehen und wertvollen Platz im Gehege frei machen. Aber ach, der große Emu ist nicht nur teuer, er erfordert auch gleich zwei Kontinentsymbole, von denen ich erst eins habe. Und schon stehe ich wieder mal vor der Entscheidung – spare ich auf den Emu, oder spiele ich erstmal kleinere Karten und suche so mein Glück? Wer jetzt an den „Absturz des Deimos“ in Terraforming Mars…

Cartaventura

Schon als ich klein war, hab ich Abenteuerbücher geliebt. Entscheidungen treffen, weiterblättern, das Beste hoffen – und scheitern. Scheitern ist eine Erfahrung, die man auch in Cartaventura macht. Drei Spiele gibt es derzeit und ich hab mich auf den Weg gemacht, um in zweien davon in Lhasa und im hohen Norden Gefahren zu trotzen und kluge Entscheidungen zu treffen. Wie es der Name erahnen lässt, läuft das Abenteuer hier über Karten ab. Sofort einsteigen und losspielen, das ist charmant und der Start fällt leicht. Nicht nur das, er gestaltet sich auch als äußerst atmosphärisch. Wir sind zu Zeiten Eriks des…

Ostsee-Schach

Es gibt ja so Zufälle. Eines schönen Tages bekam ich eine Mail von Dirk Holdorf. Er hat Ostsee-Schach entwickelt und hat mich gefragt, ob ich es testen würde. Was Dirk nicht wusste – seit ich 12 Jahre alt bin, bin ich im Schach aktiv, so richtig im Verein. Meine Neugierde war natürlich sofort geweckt und die Ostsee-Variante kam wenige Tage später bei mir an. Und – ich mach gar kein Hehl daraus – ich war skeptisch. Schach ist doch schon an sich eine gute Sache, warum also nochmal neu erfinden? Und wozu braucht es Seesterne und Möwen statt Dame und…

Mission ISS

Das war knapp. Fast – aber nur fast – hätten meine Mitingenieurin und ich es geschafft, das neunte Modul an die ISS anzudocken. Aber nur fast – die Zeit ist rum und wir müssen nochmal die Schulbank drücken. Denn wir haben zwar nicht glorreich, aber immerhin doch versagt bei der uns anvertrauten Aufgabe „Mission ISS – Manage the Station.“ Denn genau das sollen wir in dem Koop-Spiel, das von Dr. Thomas Uhlig vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt mit entwickelt wurde, tun. Die ISS von einem popeligen Labor zur beeindruckenden Raumstation ausbauen. Und nebenbei in zahlreichen Flavourtexten etwas über…

Witchstone

Wessen Herz nur ein klein wenig für Brettspiele schlägt, dem dürfte früher („Euphrat und Tigris“) oder später („My City“) Reiner Knizia über den Weg gelaufen sein. In der Regel natürlich nicht persönlich, aber zu Hause. Auf dem Spieltisch. Das Gesamtwerk des gebürtigen Schwaben sprengt jedes Kallax-Regal und jetzt hat der Meister neu ausgeholt und lässt mit „Witchstone“ die Hexen los. Denn um jene welche dreht sich alles in dem Spiel, das diverse Mechaniken vereint. Einige mögen sich an „Einfach genial“ des Autors erinnern. Auch hier mussten Sechsecke gelegt werden, möglichst effektiv. Genau das passiert in „Witchstone“ erneut und löst im…

Minecraft Builders & Biomes

„Minecraft Builders & Biomes“ war ein Spontankauf. Einfach so, weil ich Lust darauf hatte. Und weil mein Sohn früher mal ganz gerne Minecraft gespielt hat. Ich nicht, aber ich mag durchaus die pixelige Grafik. Und um es vorweg zu nehmen: das ist auch absolut notwendig, um das Spiel zu mögen. Ansonsten finde ich, dass das Spiel es einem überraschend leicht macht, es ins Herz zu schließen. Denn es ist einfach irgendwie charmant. Und dabei lässt es sich gar nicht mal so leicht in eine Kategorie zwängen, wie man meinen möchte. Denn Minecraft macht aus der starken Lizenz ein durchaus starkes…

Die Pranken des Löwen

Der Axtmeister schaut konzentriert in die Runde. Zwei Fanatiker stellen sich ihm in den Weg. Bevor es zu knapp wird, schmeißt sich der Rotgardist vor den Axtwerfer und zückt sein Schild. Rettung in letzter Sekunde. Die Leerenhüterin heilt den Axtwerfer – ein leichter Gifthauch umweht von nun an unseren Helden. Aber immer noch besser, als beim nächsten Angriff ins Gras zu beißen. Inzwischen hat die Sprengmeisterin sich in Position gebracht und schmettert einen Fanatiker mit Wucht gegen die Wand. Das Ende für den Übeltäter, und unser Überleben scheint gesichert. Scheint… Denn wie schon im großen Bruder „Gloomhaven“ sollte man sich…

Lift Off

Da sitze ich nun am Spielbrett. Meine Gegner – zwei Ingenieure. Ich bin Geisteswissenschaftlerin und hab es mehr mit Sprache als mit Technik. Trotzdem hab ich mich aufgemacht, um möglichst effektiv Raketen ins All zu schießen. „Lift Off“ liegt mal wieder auf dem Tisch, und ich schlage mich wackerer als gedacht. In „Lift off“ forschen wir als Raumfahrtunternehmen, um immer mächtigere Missionen im All zu erfüllen. Die Missionen kaufen wir für Rohstoffe, diese erhalten wir durch Forscherkarten. Forscherkarten werden zu Beginn jeder Runde gedraftet, je zwei von drei Handkarten dürfen ausgespielt werden. Die Missionen gibt es in vier Stufen. Wir…

Die Abenteuer des Robin Hood

Ich gehöre ja zu der Kategorie Spieler, die ihr Material zwar nicht wie ein rohes Ei, aber durchaus pfleglich behandeln. Es gibt mir immer einen kleinen Stich, wenn ich Spielmaterial bekleben oder gar zerreißen muss. Selbst wenn es so essentieller Bestandteil ist wie bei den Escape-Spielen oder zum Beispiel „My City“. Ich mach das einfach nicht gerne. Punkt. Und so startete dann auch der kooperative Durchmarsch durch die Kampagne von Robin Hood mit einer allzu pragmatischen Übung – der Suche nach einem Werkzeug, mit dem man die Plättchen spurlos wenden kann und das natürlich auch mehrfach. Eine Nagelpfeile wurde als…